Fandom


AliceAMACover-0

American McGee’s Alice ist ein Action-Adventure für Windows und Mac OS. Es wurde vom US-amerikanischen Entwicklungsstudio Rogue Entertainment unter der Leitung des ehemaligen id-Designers American McGee entwickelt und im Jahr 2000 von Electronic Arts veröffentlicht. Es basiert thematisch auf Lewis Carrolls Kindermärchen Alice im Wunderland.

Handlung Bearbeiten

Die Handlung des Spiels ist eine Fortsetzung von Lewis Carrolls Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln. Alice hat bei einem Brand des Elternhauses beide Eltern verloren. Weil sie sich die Schuld an deren Tod gibt, zieht sie sich vollkommen in sich selbst zurück und lebt nun in einer Irrenanstalt. Dort ereilt sie der Hilferuf aus dem Wunderland. Bedingt durch ihren geistig kaputten Zustand ist das Wunderland, das im Prinzip nur in Alice' Fantasie existiert, zu einem bedrohlichen und dunklen Ort geworden, in dem die Herzkönigin ein grausames Terrorregime errichtet hat. Um sich selbst und das Wunderland zu retten, muss sich Alice mit Messern bewaffnen und die Herzkönigin besiegen. Ein verlustreicher Kampf gegen das eigene Ich, wie sich herausstellt.

Bei den im Spiel vorkommenden „Waffen“ handelt es sich beinahe durchgängig um Spielzeuge, wie sie schon zu Carrolls Zeit existierten. Alice' Gegner und Verbündete sind an die Figuren aus Carrolls Romanen angelehnt, teilweise grausam verfremdet, aber immer erkennbar.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.